Menü Zuhause

Lagerhalle stand in Flammen – Millionenschaden

Zuletzt aktualisiert am 29. Januar 2019 17:31 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen-Dom Esch (ots) – Einen Sachschaden im 
siebenstelligen Euro-Bereich verursachte ein Feuer am frühen 
Dienstagmorgen.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet gegen 2.45 Uhr eine Lagerhalle
eines landwirtschaftlichen Betriebes an der Bruchstraße in Brand. 
Nach bisherigen Erkenntnissen entstand das Feuer im Bereich einer 
Verbrennungsanlage für Holzspäne. Diese Anlage ist in der Halle 
untergebracht. Durch das Feuer brannte die Halle zur Hälfte völlig 
ab. In der Halle abgestellte landwirtschaftliche Geräte wurden 
ebenfalls beschädigt. Durch den Einsatz der Feuerwehr konnte ein 
völliges Abbrennen der Lagerhalle verhindert werden.

Der Brandort wurde beschlagnahmt und die Brandermittler der 
Kreispolizeibehörde Euskirchen ermitteln hinsichtlich der 
Brandursache.

Bildquellen:

  • Lagerbrand: Bene Lickfeld

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel