Website-Icon Presse-Eifel

Lebensgefährtin krankenhausreif geschlagen

DSC

53879 Euskirchen (ots) – Ein Zeuge wurde am frühen Samstagmorgen
(02.50 Uhr) durch einen lauten Streit auf der „Billiger Straße“ aus
dem Schlaf gerissen. Als er von seiner Wohnung auf die „Billiger
Straße“ schaute, erkannte er ein Pärchen, welches sich lauthals
stritt. Er drohte die Polizei zu rufen. Durch den offensichtlichen
Aggressor wurde dem Zeugen mitgeteilt, dass ihm das egal wäre. Der
Zeuge informierte die Polizei. Als er wieder auf die Straße schaute,
erkannte er wie der Mann die auf dem Boden liegende Frau mehrfach mit
den Füssen trat. Danach flüchtete er in Richtung Innenstadt. Ein
Rettungswagen brachte die 21-jährige Frau in ein Krankenhaus.

Die mobile Version verlassen