Menü Zuhause

Licht fiel aus – Autofahrer verlor die Orientierung

Zuletzt aktualisiert am 16. Juli 2015 13:01 Uhr von Presse-Eifel

Nettersheim (ots) – Mit schweren Verletzungen musste am Mittwoch
(23.15 Uhr) ein 22-Jähriger aus Kall nach einem Unfall auf der
Autobahn A1 mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
Er wollte mit seinem Pkw über die Anschlussstelle Nettersheim in
Richtung Köln auf die Autobahn auffahren. In der Auffahrt, die in
einer Linkskurve verläuft, fiel nach seinen Angaben plötzlich das
Licht des Fahrzeugs aus. Er verlor die Orientierung und kam nach
rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er gegen die Leitplanke gestoßen
war, fuhr er die Böschung hinab und durchbrach den dortigen Wildzaun.
Erst nach etwa 400 Meter kam das Auto auf einem Feld zum Stillstand.
Zur Überprüfung auf technische Mängel wurde das Fahrzeug
sichergestellt.

Bildquellen:

  • NEF: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel