Menü Zuhause

Lkw Fahrer nach Auffahrunfall eingeklemmt

Zuletzt aktualisiert am 26. Januar 2015 14:33 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Montagmorgen (07.30 Uhr) befuhr ein
48-Jähriger aus Euskirchen mit seinem Lkw die Landstraße 210 von der
Landstraße 182 kommend in Richtung Euskirchen- Kuchenheim. Hinter ihm
fuhr ein 23-Jähriger Niederländer mit seinem Lkw. Der Euskirchener
wollte mit seinem Lkw nach links in Richtung Kieswerk Straßfeld
abbiegen. Dazu musste er aufgrund von Gegenverkehr seinen Zug bis zum
Stillstand abbremsen. Dies erkannte der Niederländer zu spät und fuhr
auf den stehenden Lkw des 48-Jährigen auf. Durch die Wucht des
Aufpralls wurde das Führerhaus des Niederländers total demoliert. Der
Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte mit
schwerem Gerät den Mann befreien. Ein Rettungswagen brachte den
Niederländer in ein Krankenhaus. Auch der 48-Jährige unterzog sich
einer Untersuchung im Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel