Presse-Eifel

Lkw kippt um und beschädigt Stromleitung

polizei stop

Euskirchen (ots) – Am heutigen Dienstag befuhr ein 70 Jahre alter Mann aus Swisttal mit seinem Lkw-Sattelzug die Kreisstraße 11 in Fahrtrichtung Bodenheim, von Kessenich kommend. Er geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte mit seinem Lkw und dem Anhänger auf die Beifahrerseite um. Dadurch wurde eine Stromleitung beschädigt. Der Lkw war mit Sand beladen. Zudem lief Diesel in ein angrenzendes Feld. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Sachschaden am Lkw beläuft sich auf eine Summe im unteren fünfstelligen Euro-Bereich.

Die Bergung des Lkw und die Beseitigungen der Unfallschäden dauern derzeit noch an. Das Teilstück zwischen Kessenich und Bodenheim ist in Fahrtrichtung Bodenheim ab Höhe der Von-Binsfeld-Straße gesperrt.

Die mobile Version verlassen