Website-Icon Presse-Eifel

Lkw nimmt Pkw die Vorfahrt

Euro

Zülpich (ots) – Zwei Schwerverletzte sind das Resultat eines
Zusammenstoßes zwischen einem Lkw und einem Pkw auf der Bundesstraße
265 (09.55 Uhr). Ein 54-Jähriger aus Nörvenich wollte mit seinem
Sattelzug nach links auf den Zubringer der Bundesstraße 477 abbiegen.
Dabei übersah er den entgegen kommenden Pkw eines 75-jährigen Mannes
aus Zülpich. Dieser konnte nicht mehr bremsen und prallte ungebremst
frontal in die Front des Lkw. Der Zülpicher erlitt schwerste
Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik
geflogen. Der Lkw-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins
Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war alarmiert worden, weil
angeblich Personen eingeklemmt sein sollten. Dies war jedoch nicht
der Fall. Wegen der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die
Bundesstraße 265 teilweise bis 12.45 Uhr gesperrt.

Die mobile Version verlassen