Menü Zuhause

Mann durch Kettensäge schwer verletzt

Bad Münstereifel (ots) – Mit einer Kettensäge verletzte sich am
Montag (11.48 Uhr) ein 30-jähriger Mann aus Nettersheim bei
Waldarbeiten im Bereich des „Gut Giesberg“ schwer. Nach Angaben eines
Zeugen rutschte der Mann beim Bearbeiten eines Baumstammes mit der
Säge ab und schnitt sich ins Bein. Die stark blutende Wunde konnte
der Zeuge abbinden und alarmierte Rettungskräfte. Er wurde
anschließend ins Krankenhaus gebracht. Der Verletzte trug keine Hose
mit Schnittschutz.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel