Menü Zuhause

Mann nach Sturz ins Krankenhaus gebracht

Euskirchen (ots) – Ein 25-jähriger Zuwanderer aus Algerien wurde
am Dienstag (23.38 Uhr) mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus
gebracht. Er war aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums in der
Unterkunft „In den Herrenbenden“ unkontrolliert zu Boden gestürzt.
Dabei hatte er sich eine Platzwunde am Kopf  zugezogen. Der Mann war
nicht mehr ansprechbar.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel