Menü Zuhause

Mann schießt mit Luftgewehr auf Vögel

Zülpich (ots) – Am Donnerstag gegen 18:00 Uhr wurde der Polizei
ein Verstoß gegen das Waffen-/und Tierschutzgesetz angezeigt. Dem zu
Folge soll ein 65 jähriger Mann aus seiner Wohnung, auf der
Mühlheimer Straße, mit einem Gewehr auf Vögel schießen. Der
Beschuldigte bestätigte dies gegenüber der Polizei und begründete
sein Handeln damit, dass das Gezwitscher ihn am frühen Morgen stören
würde. Das Luftgewehr wurde beschlagnahmt. Er muss mit einem
Strafverfahren rechnen.

Bildquellen:

  • Polizei: OTS

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel