Menü Zuhause

Mann stirbt bei Unfall auf der Bundesstraße 477

Zuletzt aktualisiert am 12. April 2017 15:27 Uhr von Presse-Eifel

Mechernich (ots) – Mittwochmorgen (10.40 Uhr) prallte ein
76-jähriger Mann aus Schleiden auf der Bundesstraße 477 gegen einen
entgegen kommenden Lkw. Trotz durchgeführter Reanimationsmaßnahmen
verstarb er wenig später. Der Schleidener war mit seinem Pkw
unterwegs in Richtung Euskirchen. Etwa 50 Meter vor der Einmündung
Eickser Straße geriet er aus bisher ungeklärter Ursache nach links in
den Gegenverkehr. Hier prallte er mit dem entgegen kommenden 7,5
Tonner Lkw eines 52-Jährigen aus Kommern zusammen. Dieser hatte noch
versucht, dem Pkw auszuweichen und kam dabei nach rechts von der
Fahrbahn ab. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht. Nach
Beobachtungen von Unfallzeugen kann eine medizinische Unfallursache
nicht ausgeschlossen werden. Während der Unfallaufnahme und Bergung
der Fahrzeuge war die Bundesstraße voll gesperrt. Der Verkehr wurde
umgeleitet.

Bildquellen:

  • NEF: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel