Website-Icon Presse-Eifel

Mann stürzt mit Rollstuhl und verletzt sich schwer

Euro

Schleiden-Gemünd (ots) – Mit schweren Kopfverletzungen musste am
Donnerstag (14.45 Uhr) ein 77-jähriger Mann aus Schleiden nach einem
Sturz mit seinem Rollstuhl ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann
befuhr mit seinem elektrischen Rollstuhl an der Rückseite eines
Seniorenheimes auf der Dürener Straße die Verlängerung der Zufahrt in
Richtung des dortigen Ferienparks. Auf der stark abschüssigen Strecke
hat der Mann offenbar seine Geschwindigkeit unterschätzt. Am Übergang
des Straßenbelages von Asphalt auf Schotter verlor der Mann die
Kontrolle über seinen Fahrstuhl. Er prallte zunächst gegen einen
Maschendrahtzaun, worauf der Rollstuhl umkippte. Der Mann prallte mit
dem Kopf auf den Schotterweg und zog sich schwere Verletzungen zu. Er
wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Die mobile Version verlassen