Presse-Eifel

Max Buddels Fun-Lauf 2020

Max Buddels Funlauf

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Der Winter ist fast vorbei, und Fans von Hindernisläufen aus der Region werden sich den „Max Buddels Fun-Lauf“ in den Kalender schreiben. Am 30. August 2020 findet der „Max Buddels Fun-Lauf“, der jetzt schon als Hindernislauf in Euskirchen und darüber hinaus Kultstatus genießt, bereits zum sechsten Mal statt.

In diesem Jahr erfordert die landschaftlich wunderschöne Strecke entlang und durch die Erft auch wieder jede Menge Körpereinsatz. Die Läufer werden sich durch Matsch, Sand, Nebel, Schaum sowie über Klettergerüste und Strohpyramiden kämpfen müssen. Das Sachgebiet „Grünflächen und Forsten“ der Kreisstadt Euskirchen als Organisator wird wieder dafür sorgen, dass die Hindernisse zum größten Teil aus der Natur stammen. Dabei ist ganz sicher: Es gibt wieder neue Hindernisse und sauber wird hier niemand ins Ziel einlaufen!

Bei den zwei verschiedenen Wertungen dürfte für jeden Läufer etwas dabei sein. Alle, die schon immer mal in einen Hindernislauf hineinschnuppern oder mit ihrem Team jede Menge Spaß erleben möchten, sind bei der „Max-Buddel-Wertung“ mit einer Strecke von ca. 4,5 km und ca. 15 Hindernissen gut aufgehoben. Die Hindernisse sind anspruchsvoll, aber bezwingbar.

Wem das noch nicht genügt, der startet in der „Super-Max-Wertung“ und läuft die Strecke zweimal.

Die Starterliste wird bei 1.000 TN geschlossen.

Wer also an einem kleinen und feinen Hindernislauf mit persönlicher Note teilnehmen möchte, kann sich jetzt informieren und anmelden unter https://www.maxbuddels-funlauf.de/.

Die mobile Version verlassen