Menü Zuhause

Mechernicher säubern ihre Stadt

Viele Helfer willkommen: Reinigungsaktion „Sauberhaftes Mechernich“ findet von Montag, 7. März bis Freitag, 11. März zum elften Mal im Mechernicher Ortskern statt

Mechernich – Einmal jährlich werden die Mechernicher Straßen, Wege, Plätze und öffentlichen Grünanlagen von unansehnlichen Hinterlassenschaften befreit. So auch dieses Jahr: Zum elften Mal geht die Stadtreinigungsaktion „Sauberhaftes Mechernich“ von Montag, 7. März bis Freitag, 11. März, in eine neue Runde.

„Die Mechernicher Bürger sind dabei als Helfer genauso willkommen wie Schulen, Vereine und andere öffentliche oder private Einrichtungen – jede helfende Hand kann gebraucht werden, um das Erscheinungsbild der Stadt zu verbessern, damit die Wege und Grünflachen wieder zu einem erholsamen Spaziergang einladen“, lautet der Appell von Initiator Günther Schulz, Ortsvorsteher im Zentralort Mechernich. Mit von der Partie sind die Schüler aller Schulen im Mechernicher Schulzentrum, die ein Zeichen für ein sauberes Mechernich setzen wollen.

Gereinigt werden sollen die Bereiche der Grund-, Haupt-, Real- und Gesamtschule und des Gymnasiums Am Turmhof sowie die Park- und Sportflächen, die Bahnstraße vom Bahnhof Mechernich bis zur Feytalstraße, die Dr.-Felix-Gerhardus-Straße und der Penny-Parkplatz, die Bruchgasse vom Georges-Girard-Ring bis zur Ecke Turmhofstraße sowie der Bleibergplatz. Der städtische Bauhof leistet die materielle Unterstützung für die Aktion.

Ansprechpartner für die Aktion ist Ortsvorsteher Günther Schulz, Tel.: 0 24 43/90 19 16, Mobil 0172 26 33 865.

 

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Säcke voll Frühjahrsputz: pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel