Menu Home

Mit Betrugsmasche erfolgreich

53937 Schleiden (ots) – Im Oktober letzten Jahres wurde einer
69-jährigen Schleidenerin ein angeblicher Gewinn in Höhe von knapp
100.000 Euro in Aussicht gestellt. Um an diesen zu gelangen, überwies
die Dame bis Januar 2018 in mehreren Überweisungen einen hohen
fünfstelligen Betrag an eine angebliche Rechtanwaltskanzlei.
Offensichtlich fiel die Schleidenerin einer Betrugsmasche zum Opfer.
Ihr versprochener Gewinn wurde ihr nie ausgeschüttet. Sie erstattete
nun Anzeige wegen Betrugs.

Die Polizei Euskirchen rät:

  • Schenken Sie telefonischen Gewinnversprechen keinen Glauben,
    insbesondere, wenn die Einlösung des Gewinns an Bedingungen
    geknüpft ist!
  • Geben Sie keine persönlichen Informationen weiter!
  • Wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt oder Sie bereits Opfer
    geworden sind, wenden Sie sich an die Polizei!

Bildquellen:

  • Telefonbetrug: OTS

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel