Menü Zuhause

Mit dem Rad zu schnell

53909 Zülpich (ots) – Mittwochvormittag (11.00 Uhr) befuhr eine
27-Jährige mit ihrem Fahrrad die Kellerstraße zur Stephanusstraße. Da
sie selbst meinte, zu schnell unterwegs zu sein, bremste sie ihr Rad
ab. Dies tat sie jedoch so stark, dass das Vorderrad blockierte und
sie mit ihrem Rad auf die Fahrbahn fiel. Das Rad rutschte nach dem
Sturz noch gegen ein entgegen kommendes Auto. Am Pkw entstand kein
Schaden. Die verletzte Zülpicherin brachte ein Rettungswagen in ein
Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel