Menu Home

Mit Krankenfahrstuhl ins Schleudern geraten

Mechernich-Obergartzem (ots) – Leicht verletzte sich am Montag
(16.18 Uhr) der 59-jährige Fahrer eines elektrischen
Krankenfahrstuhls bei einem Unfall auf dem Christian-Schlömer Ring.
Der Mechernicher wollte mit seinem dreirädrigen Gefährt von der
Euskirchener Straße nach links in den Christian-Schlömer-Ring
abbiegen. Nach eigenen Angaben hatte er dabei seine Geschwindigkeit
unterschätzt. Er geriet ins Schlingern und konnte das Fahrzeug trotz
mehrfachem Gegenlenken nicht mehr unter Kontrolle bringen. Er kam
seitlich zu Fall wobei er sich leicht verletzte. Eine zufällig
vorbeifahrende Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um den
Verletzten. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bei dem
Mechernicher festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen
Wert von 2,7 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Bildquellen:

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel