Menu Home

Mit Pkw auf Gegenfahrstreifen geraten

Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2019 17:27 Uhr von Presse-Eifel

Kall-Sötenich (ots) – Sonntagmittag (14.10 Uhr) befuhr eine 
19-Jährige aus Kall mit ihrem Pkw die Landstraße 204 von Sötenich 
nach Urft. In einer langgezogenen und sich zuziehenden Linkskurve 
verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw und 
rutschte quer in ein entgegen kommendes Fahrzeug. Beim Zusammenprall 
verletzte sich die 19-Jährige schwer. Ein Rettungswagen brachte sie 
in ein Krankenhaus. Auch der 31-jährige Euskirchener Fahrer des 
entgegen kommenden Pkw wurde mit einem Rettungswagen in ein 
Krankenhaus gebracht. Dies konnte er jedoch nach ärztlicher 
Untersuchung wieder verlassen.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel