Menü Zuhause

Mit Radfahrer kollidiert

Euskirchen – Am heutigen Dienstag (0.35 Uhr) befuhr
ein deutlich alkoholisierter Fahrradfahrer (55) die Bendenstraße
zunächst auf dem rechten Gehweg und wechselte dann im
Einmündungsbereich Bendenstraße / Gerberstraße auf die Fahrbahn der
Gerberstraße.

Die Gerberstraße wurde von einem 20-jährigen Euskirchener
befahren. Dieser erkannte den betrunkenen Radfahrer zu spät und
kollidierte frontal mit diesem. Der Radfahrer wurde über die
Windschutzscheibe Pkw geschleudert und kam zu Fall. Der Mann musste
notärztlich versorgt werden und kam mit dem Rettungswagen ins
Krankenhaus.

Der Autofahrer fuhr in Richtung Bahnhof weiter. Am Unfallort
hinterließ er sein Kfz-Kennzeichen. Durch Polizeibeamte wurde er
später an seiner Wohnanschrift angetroffen. Er gab an, dass er sich
nicht an den Unfall erinnern könne. Erst zu Hause habe er realisiert,
dass etwas passiert sei, da sein Fahrzeug beschädigt ist. Daraufhin
habe er sofort die Polizei verständigt.

Bildquellen:

  • NEF: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel