Website-Icon Presse-Eifel

Mit Rettungswagen kollidiert

DSC

53919 Weilerswist (ots) – Donnerstagmorgen (10.05 Uhr) leerte ein
Postangestellter einen Briefkasten an der Euskirchener Straße. Seinen
Dienstwagen hatte er direkt vor einer Fußgängerfurt abgestellt. Als
der 39-Jährige wieder in seinem Fahrzeug saß, hörte er das
Martinshorn eines folgenden Rettungswagens. Um dieses Fahrzeug
passieren zu lassen, lenkte er hinter der Furt seinen Transporter zur
Fahrbahnmitte. Gleichzeitig hatte das Rettungsmittel jedoch die Insel
umfahren und wollte vor dem Postauto wieder auf den rechten
Fahrstreifen. Hier kam es nun zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.
Dadurch musste die transportierte Patientin und die begleitende
Tochter mit einem Ersatzfahrzeug in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die mobile Version verlassen