Menü Zuhause

Mofafahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Euskirchen (ots) – Am Freitagnachmittag kollidierte an einem
Kreisverkehr bei Flamersheim ein Pkw mit einem Mofa. Dabei wurde der
Mofa-Fahrer schwer verletzt. Der 67-jährige aus Euskirchen stammende
Kradfahrer befuhr gegen 13.05 Uhr mit seinem Mofa die L11 (L210) aus
Richtung Kuchenheim in Richtung Kirchheim. Als er bereits in den
Kreisverkehr vor Flamersheim in Höhe der Christian-Schäfer-Straße
(L119) eingefahren war, wurde er von einem 72-jährigen Pkw Fahrer aus
Euskirchen übersehen, der über die L119 aus Richtung Niederkastenholz
ebenfalls in den Kreisverkehr einfuhr. Im Kreisverkehr kam es zum
Zusammenstoß mit dem vorfahrtberechtigten Mofa, dessen Fahrer stürzte
und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Er musste in ein
Krankenhaus eingeliefert werden. Der an den beiden beteiligten
Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel