Menü Zuhause

Morschen Ast von Brücke auf Auto geworfen

Zuletzt aktualisiert am 3. August 2015 11:55 Uhr von Presse-Eifel

Zülpich-Bessenich (ots) – Am Freitag gegen 09.15 Uhr befuhr eine
32-jährige Frau aus Zülpich mit ihrem Pkw eine Verbindungsstraße
zwischen Geich und Bessenich, die in Bessenich in die Schützenstraße
übergeht. Die Straße unterquert aus Richtung Geich gesehen kurz vor
der Ortslage Bessenich die Bahnlinie Zülpich-Düren. Von der dortigen
Bahnbrücke aus warfen Unbekannte einen armdicken morschen Ast
hinunter, der auf der Windschutzscheibe des Pkw aufschlug, die dabei
zersplitterte bzw. einriss. Weiterhin kam es zu Schäden an der
Motorhaube. Weder Fahrerin noch ihr Beifahrer wurden verletzt. Zwei
männliche Jugendliche flüchteten nach der Tat über die Gleise in
Richtung Zülpich. Hinweise bitte an die Polizei Euskirchen, Tel.
02251 7990.

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel