Website-Icon Presse-Eifel

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Nettersheim – Am Samstag gegen 10.55 Uhr befuhr eine Gruppe von vier Motorradfahrern die Pescher Straße (K36) in Roderath und beabsichtigte nach links auf die Helterstraße in Fahrtrichtung Frohngau abzubiegen. Aufgrund eines entgegenkommenden PKW hielten die ersten beiden Motorradfahrer an, der dritte bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf die beiden stehenden Motorräder auf.

21 07 10 11 52 41 4822

Der Auffahrende 25 Jahre alte Fahrer verletzte sich dabei so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum Bonn geflogen werden musste. Die beiden anderen Motorradfahrer, 20 Jahre alt (Bruder des Schwerverletzten) und 58 Jahre alt wurden leicht verletzt.

Der Vater der beiden Brüder befand sich ebenfalls in der Gruppe, konnte jedoch den Zusammenstoß durch Ausweichen vermeiden. Die Kreisstraßen wurden für 3,5 Stunden vollständig gesperrt. Das Verkehrsunfallteam der KPB Euskirchen wurde zur Unfallaufnahme eingesetzt.

Die mobile Version verlassen