Menü Zuhause

Nach Auffahrunfall verletzt

53879 Euskirchen (ots) – Dienstagvormittag (11.26 Uhr) befuhr eine
36-Jährige aus Leverkusen mit ihrem Pkw den Jülicher Ring zur
Frauenberger Straße. Da sich an der dortigen Ampelanlage ein Rückstau
gebildet hatte, stoppte sie ihren Pkw am Ende der Fahrzeugschlange.
Ein ihr mit seinem Pkw folgender 49-jähriger Kaller erkannte die
Verkehrssituation zu spät und fuhr ungebremst auf das Fahrzeug der
Leverkusenerin auf. Durch den Aufprall verletzte sich die 36 Jährige.
Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel