Menü Zuhause

Nach Frontalzusammenstoß fünf Verletzte

Zuletzt aktualisiert am 15. Februar 2016 14:47 Uhr von Presse-Eifel

53925 Kall (ots) – Sonntagnachmittag (15.25 Uhr) befuhr eine
23-Jährige aus Schleiden mit ihrem Pkw die Landstraße 105 von Kall
nach Golbach. In Höhe der Unfallstelle geriet die junge Frau mit
ihrem Fahrzeug auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Dort stieß sie
frontal mit einem entgegen kommenden Pkw eines 55-Jährigen aus Kall
zusammen. Im Fahrzeug des Kallers wurden außer dem Fahrer noch eine
79-Jährige und 54-Jährige Mitfahrerin verletzt. Durch den Zusammenstoß
wurden auch die 23-Jährige sowie ihre drei Monate alte Tochter
verletzt. Alle Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser
gebracht. Im Fußraum des Fahrzeuges der 23-Jährigen wurde eine Dose
mit Betäubungsmittel aufgefunden. Der Schleidenerin wurde daraufhin
eine Blutprobe entnommen.

Bildquellen:

  • Euro 1 (RTH): ADAC

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel