Menü Zuhause

Nach Hundebiss ins Krankenhaus

Zülpich (ots) – Montagabend (19 Uhr) erstattete eine 50-Jährige aus Mechernich Strafanzeige. Nach eigenen Angaben war sie fußläufig auf der Martinstraße in Zülpich unterwegs. Als sie an einem Wohnhaus vorbeiging, bemerkte sie die dort offenstehende Eingangstür. Unvermittelt kam ein Hund (Größe eines Schäferhundes) aus dem Haus auf sie zugelaufen. Der Hund biss die Mechernicherin in den Bauch. Der Halter des Hundes rief unverzüglich sein Tier zurück und hinterließ seine Personalien. Sie begab sich zur Polizeiwache und wurde von dort mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel