Menü Zuhause

Nach Notbremsung verletzt – Polizei sucht Autofahrer

Euskirchen – Ein Busfahrer musste am Freitagnachmittag
(16.13 Uhr) wegen eines ihm in einer Kurve entgegenkommenden
Autofahrers eine Notbremsung durchführen. Ein Fahrgast saß auf einem
Sitzplatz, stieß aufgrund der Bremsung mit dem Kopf gegen eine
Glastrennwand und erlitt dadurch Verletzungen. Der Fahrgast kam mit
dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Der Bus war auf der Kommerner Straße in Richtung Frauenberger
Straße unterwegs.

Die Polizei Euskirchen sucht nach dem Autofahrer. Meldungen und
sachdienliche Hinweise werden telefonisch an 02251 / 799-476 oder
799-0 erbeten.

Bildquellen:

  • polizei_stop: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel