Menü Zuhause

Nach Rotlichtverstoß Kind angefahren

53919 Weilerswist- Großvernich (ots) – Montagabend (18.00 Uhr)
befuhr ein 21-Jähriger aus Weilerswist mit seinem Pkw die
innerörtliche Triererstraße nach Euskirchen. Offenbar übersah er die
Rotlicht zeigende Ampel an der Einmündung zur Kolpingstraße und fuhr
trotz Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein. Dabei erfasste er ein
knapp dreijähriges Rad fahrendes Kind. Das Mädchen querte in
Begleitung der Mutter bei Grünlicht die Fußgängerfurt. Durch die
leichte Berührung stürzte das Kind mit seinem Laufrad auf die
Fahrbahn. In Begleitung der Mutter brachte ein Rettungswagen das Kind
in ein Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel