Menü Zuhause

Nach Streitigkeiten brannten zwei Fahrzeuge

53881 Euskirchen (ots) – Am frühen Dienstagmorgen (01.43 Uhr)
schlichtete die Polizei einen Streit dreier Parteien auf der Straße
„Vogelsang“. Hier waren sich die Beteiligten offenbar wegen einer
laufenden Waschmaschine in die „Haare“ geraten. Eine Beteiligte
erlitt einen Schlag auf ihr linkes Auge, eine andere Beteiligte
wurde, ein Hämatom hinterlassend, in den Hintern getreten. Zwei
Stunden später standen dann die Fahrzeuge der Streithähne in Flammen.
Inwieweit ein Zusammenhang zwischen der Ruhestörung/Körperverletzung
und der vorsätzlichen Brandstiftung besteht ist zurzeit unklar. Die
Polizei ermittelt hinsichtlich der Brandursache sowie in Sachen
Körperverletzung und Ruhestörung.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel