Menü Zuhause

Nachbarn verhindern mehrere Einbrüche

Zuletzt aktualisiert am 19. Dezember 2016 12:51 Uhr von Presse-Eifel

Kreis Euskirchen (ots) – Am Samstag, gegen 18:00 Uhr, bemerkte ein
aufmerksamer Nachbar zwei südländisch aussehende Personen auf einem
Privatgrundstück in Flamersheim. Bei Entdeckung flüchteten die
Männer sofort mit einem Fahrzeug. Als der Hausbesitzer gegen 23:00
Uhr nach Hause kam, stellte er fest, dass man versucht hatte ein
Fenster aufzuhebeln. Am Samstag, gegen 19:00 Uhr versuchten zwei
männliche Personen die alarmgesicherte Terrassentür zu einem
Einfamilienhaus in Zülpich-Niederelvenich aufzuhebeln. Die
Alarmauslösung wurde von einem Nachbarn bemerkt, der sich sofort zum
Tatort begab. Die beiden Täter konnten jedoch unerkannt in einem
Fahrzeug flüchten. Am Samstag, gegen 18:40 Uhr, versuchten mindesten
2 Personen den Rollladen zur Erdgeschosswohnung eines
Mehrfamilienhauses in Euskirchen hochzuschieben und die dahinter
liegende Terrassentür aufzuhebeln. Der Einbruchversuch wurde durch
eine Hausbewohnerin bemerkt, die Täter flüchteten unerkannt.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel