Menü Zuhause

Neue Spielgeräte für die Kinderspielbereiche in der Stadtverwaltung und im Alten Rathaus Euskirchen

Kürzlich hat Brigadegeneral Roland Brunner einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Johannes Winckler, Erster Beigeordneter der Kreisstadt Euskirchen, überreicht.

Dank der Unterstützung der Angehörigen der Dienststellen der Bundeswehr am Standort Euskirchen wird in der Stadtverwaltung Euskirchen der Kinderspielbereich mit neuem Mobiliar ergänzt. Ausgewählt wurden eine elefantenförmige Spielwand mit Schubkästen und zwei Sitzschaukeltiere, Modell Katze und Schnecke. Zwei weitere Schaukeltiere finden in der Spielecke des Bürgerbüros im Alten Rathaus ein neues zu Hause.

Bildquellen:

  • Info: Euregiophoto

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel