Euskirchen (ots) – Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es am
Freitag (20.08 Uhr) im Kreuzungsbereich Roitzheimer Straße/Eifelring.
Ein 57-jähriger Mann aus Bad Münstereifel befuhr die Roitzheimer
Straße Richtung stadtauswärts. An der Kreuzung Eifelring hielt er
sein Fahrtzeug bei roter Ampel an. Als er bei Grünlicht in den
Kreuzungsbereich einfuhr kam von links der Pkw eines 33-Jährigen aus
Köln. Dieser prallte in die Fahrertüre des Bad Münstereifelers, wobei
dieser leicht verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn ins
Krankenhaus. Laut Zeugenaussagen hatte der 33-Jährige das für ihn
geltende Rotlicht auf dem Eifelring nicht beachtet.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Euskirchen (ots) – Sonntagnachmittag (15:29) brannte am Busbahnhof
Euskirchen eine Mülltonne. Ein Passant welcher den Brand entdeckte,
alarmierte die Polizei. Eine zufällig vorbeifahrende
Feuerwehrbesatzung begutachtete den Brand, der nicht gelöscht werden
musste. Die Brandursache ist nicht geklärt. Möglicherweise war eine
brennende Zigarette Auslöser des Schwelbrandes.

Kuchenheim (ots) – Im Laufe des Wochenendes zerschlugen Unbekannte
fünf Scheiben des Wartehäuschens auf dem Bahnsteig des Bahnhofes
Kuchenheim. Zudem wurde der Fahrscheinautomat beschädigt. Der
Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

Mechernich (ots) – Am Freitag (14.45 Uhr) rissen Unbekannte einer
42-jährigen Frau aus Mechernich das Handy aus der Hand und flüchteten
auf einem Roller. Die Frau war auf dem Gehweg der Weiherstraße
unterwegs in Richtung Bergstraße. Dabei telefonierte sie mit ihrem
Handy am Ohr. In Höhe eines Bekleidungshauses kam ihr ein schwarzer
Roller mit zwei Personen entgegen. Der Sozius riss ihr das Handy der
Marke „Samsung“ aus der Hand und der Roller entfernte sich in
Richtung Heerstraße. Die Täter waren schwarz gekleidet und trugen
schwarze Helme.

Kall (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen der oder
die unbekannten Täter in das Verwaltungsgebäude des Klosters in
Steinfeld ein und brachen hierbei die im Gebäudeinneren gelegene
Zugangstüre auf. In den Büroräumen wurden mehrere Schränke durchsucht
und teilweise aufgebrochen. Aus mehreren Geldkassetten wurde Bargeld
in einer Höhe von ca. 750 Euro entwendet.

Bildquellen:

  • Einbruchschutz Vortrag Weyer: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

53894 Mechernich- Denrath (ots) – Bargeld entnahmen Mittwochabend
(19.30 Uhr bis 22.00 Uhr) Unbekannte aus einem Zigarettenautomaten am
Schnepfenweg. Dazu hatten sie mit brachialer Gewalt den Bereich des
Automaten aufgebrochen an dem sich die Geldkassette befindet. Vor Ort
konnte nicht erkannt werden ob die Diebe sich auch an den
Zigarettenschachtel zu schaffen gemacht hatten. Durch Anwohner konnte
der Tatzeitraum entsprechend festgehalten werden. Die Höhe der Beute
ist unbekannt.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am Samstag zwischen 18.30 Uhr und 22.20 Uhr
drangen Unbekannte in ein Reihenhaus in Roitzheim ein, indem sie die
Terrassentüre aufhebelten. Sie entwendeten eine Uhr, Schmuck sowie
Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei Euskirchen unter der
Telefonnummer 02251-7990 entgegen.

 

Mechernich (ots) – Am Samstag, den 21. Oktober drangen zwischen
18.00 und 20.25 Uhr unbekannte Täter in ein Haus in der Heerstraße
ein und entwendeten Schmuck sowie mehrere Goldmünzen. Hinweise nimmt
die Polizei Euskirchen unter der Telefonnummer 02251-7990 entgegen.

Bildquellen:

  • Einbruch: Kreispolizeibehörde Euskirchen

53879 Euskirchen (ots) – Donnerstagabend (19.16 Uhr) brachte ein
Rettungswagen einen 59-Jährigen aus Euskirchen- Flamersheim ins
Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr er zuvor mit seinem
Rad den Kreisverkehr an der Münstereifeler Straße/Boenerstraße. Nach
seiner Aussage sowie Aussagen von Zeugen fuhr plötzlich ein
49-Jährier aus Mechernich mit seinem Pkw von der Boenerstraße in den
Kreisverkehr ein. Durch die anschließende Berührung der Fahrzeuge
stürzte der Radfahrer auf die Fahrbahn und verletzte sich.

Bildquellen:

  • RTW (Symbolfoto): Presse-Eifel

53902 Bad Münstereifel (ots) – Donnerstagnachmittag (15.50 Uhr)
standen vor einer Lichtzeichenanlage (Ampel),auf der Landstraße 11
zwischen Kirspenich und Kirchheim, an erster Stelle eine 49-Jährige
aus Euskirchen mit ihrem Pkw. Direkt dahinter stand ein 39-Jähriger
aus Wesseling mit seinem Pkw. Nach bisherigen Ermittlungen standen
beide Fahrzeuge schon einige Zeit vor der Rotlicht zeigenden Ampel
als der Wesselinger plötzlich anfuhr und gegen das Heck des
Fahrzeuges der Euskirchenerin prallte. Bei der Unfallaufnahme
bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch beim Wesselinger. Ein
durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Ihm
wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Im weiteren Verlauf der
polizeilichen Ermittlungen wurde bekannt, dass der 39-Jährige auch
nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Entsprechende
Strafverfahren wurden eingeleitet.

53881 Euskirchen- Roitzheim (ots) – Donnerstagabend (19.20 Uhr)
erkannte ein Ladendetektiv den Diebstahl von Zigarettenschachtel im
Bereich des Getränkemarktes eines Discounters am Narzissenweg. Zwei
Männer nahmen einzelne Schachteln von der Auslage einer Kasse und
steckten diese in einen mitgeführten Rucksack. Als die beiden Diebe
den Kassenbereich durchquert hatten, wurden sie durch den
Ladendetektiv auf ihr Verhalten angesprochen. Sofort versuchten Beide
zu flüchten. Der Detektiv griff nach dem Rucksack, konnte ihn jedoch
nicht in Besitz halten. Durch die Wucht der Flucht wurde er zu Boden
gerissen und verletzte sich dabei leicht. Die Räuber konnten
unerkannt fliehen. Es soll sich dabei um zwei Männer im Alter von 20
bis 30 Jahren gehandelt haben; Beide waren 180 bis 185 cm groß und
schlank.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei