Menu Home

Notruf „110“ ist keine Corona-Bürgerhotline

Kreis Euskirchen (ots) – Die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Euskirchen können sich darauf verlassen, dass die Polizei auch in Zeiten von Corona ihr Freund und Helfer bleibt. Sie ist jederzeit einsatzbereit – rund um die Uhr. Auch wenn es zu krankheitsbedingten Ausfällen kommt, ist die Einsatz- und Leistungsfähigkeit der gesamten Polizei sichergestellt.

Anzeige erstatten bei der Polizei:

Sie können Ihre Strafanzeige auf verschiedenen Wegen bei der Polizei erstatten:

   - per Telefon (02251-799-0),
   - schriftlich per Post (Kölner Straße 76, 53879 Euskirchen) oder
   - online über die Internetwache unter 
  https://polizei.nrw/internetwache
   - und auf den Polizeidienststellen in Euskirchen, Mechernich und 
     Schleiden (Bitte vereinbaren Sie dazu am besten einen Termin). 

ABER: In Notfällen wählen Sie immer die Notrufnummer 110!

Wichtiger Hinweis: Die Polizei bittet dringend, die „110“ für Notfälle freizuhalten, in denen schnelles Handeln der Polizei erforderlich ist.

Bürgertelefon Corona-Virus:

Für Fragen rund um den Umgang mit dem Corona-Virus hat die Landesregierung NRW ein Bürgertelefon eingerichtet. Sie erreichen das ServiceCenter der Landesregierung montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr telefonisch unter:

0211-9119-1001

oder per E-Mail unter corona@nrw.de

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass am Bürgertelefon keine medizinische Beratung zum Coronavirus stattfinden kann. Bitte kontaktieren Sie insbesondere bei Fragen zu einer möglichen Infektion Ihre Ärztin oder Ihren Arzt. Den Besuch in der Praxis oder im Krankenhaus sollten Sie vorher telefonisch ankündigen.

Weitere Ansprechpartner im Kreis Euskirchen:

Ordnungsrechtliche Fragen richten Sie bitte an Ihr zuständiges Ordnungsamt Ihrer Stadt oder Ihrer Gemeinde.

Der Kreis Euskirchen hat zudem auf seiner Internetseite eine Vielzahl von telefonischen Erreichbarkeiten hinterlegt: www.kreis-euskirchen.de/corona

Darunter befindet sich bei weiteren medizinischen Fragen auch die Corona-Info-Hotline des Roten Kreuzes: 02251-15-800.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel