Menü Zuhause

Ofen falsch befüllt – Feuerwehr löscht Schwelbrand

53879 Euskirchen (ots) – Offenbar führte das falsche Befüllen des
Feststoffbrenners einer Zentralheizung Sonntagnachmittag (14.00 Uhr)
zu einem Feuerwehreinsatz. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde vor
Brandentdeckung die Brennkammer der Heizung neu befüllt. Dazu wurde
ein offensichtlich zu großes Holzscheit wieder aus dem Brennraum
herausgezogen. Offenbar wurde so Glut auf das gelagerte Brennholz im
Raum übertragen. Zuerst versuchte man selbst den Brand mit einer
Decke zu ersticken. Man stellte dieses Vorhaben aber ein und
informierte die Feuerwehr. Diese konnte den Schwelbrand umgehen
löschen. Personen wurden nicht verletzt. Gebäudeschaden entstand
lediglich durch Rußablagerungen im Kellerraum.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel