Menü Zuhause

OffBeat – ein einzigartiges Jugendkulturprojekt

„Es steht etwas Großartiges an“, so begrüßte Kreissparkassenvorstand Udo Becker seine Gäste im Sparkassenforum in Euskirchen. Er meinte damit das neue Projekt „OffBeat“ von Achim Sondermann, Leiter der Musikschule Weilerswist. Das Projekt richtet sich an junge Menschen im Alter zwischen neun und 16 Jahren. „Das Projekt ist außergewöhnlich. Es verbindet Musik und Tanz mit pädagogischen Elementen“, war Becker voll des Lobes über das Konzept. „Deshalb hat die Sparkasse auch nicht gezögert und stellt 30.000 Euro Fördergeld zur Verfügung“, so Becker weiter. Sie hat für das Projekt sogar ein eigenes Logo kreiert: Kreissparkasse Euskirchen – gut für den Beat!
Landrat Günter Rosenke, selbst Weilerswister und ein Förderer der Musikschule, hatte die Verbindung zwischen Sondermann und dem Vorstand der Kreissparkasse hergestellt. Er betonte, dass das Projekt für die jungen Menschen im Kreis Euskirchen ganz neue Perspektiven böte. „Hier können die Kinder und Jugendlichen nicht nur zeigen, dass sie Talent haben und gerne Musik machen oder tanzen. Sie tun auch viel für ihr Selbstbewusstsein. Die Teilnahme hilft ihnen sicher auf dem Weg zum Erwachsenwerden“, stellte der Landrat fest.
Das NRW-Projekt „Kulturrucksack“, dessen operativer Bereich bei „vogelsang ip“ angesiedelt ist, unterstützt OffBeat ebenfalls. Die Förderung beträgt 9 000 Euro. Das Gesamtprojekt ist in einzelne Module aufgeteilt, von denen die Zwischenpräsentation am 12.12.2015 im „Kulturkino vogelsang ip“ durchgeführt wird. Manfred Poth, Allgemeiner Vertreter des Landrats und zuständiger Geschäftsbereichsleiter in der Kreisverwaltung berichtete, dass der „Kulturrucksack“ seit nunmehr drei Jahren im Kreis sei. Jährlich stehen dafür ca. 44 000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung. In den drei Jahren konnten damit bisher 63 Kinder- und Jugendprojekte gefördert werden. Für alle Projekte ist der Kreis Träger, vogelsang ip ist der operationelle Partner, bei dem die Projekte realisiert werden. Für 2015 sind 25 Projekte mit über 800 jungen Menschen zwischen 10 und 14 Jahren geplant.
Weil „OffBeat“ ausreichend Räumlichkeiten für das Casting am 30.05. und die späteren Proben benötigt, wandte sich Achim Sondermann an die Stadt Euskirchen, weil dort im City-Forum entsprechend große Säle zur Verfügung stehen. Bürgermeister Dr. Uwe Friedl war begeistert vom Projekt und sagte spontan Hilfe zu. Erster Beigeordneter Johannes Winckler konnte deshalb auf der Pressekonferenz verkünden: „Wir finden das „OffBeat“-Projekt für die jungen Menschen hoch interessant und spannend. Deshalb stellen wir als Stadt Euskirchen gerne im City-Forum Räume zur Verfügung.“
Mechthild Bonz, vogelsang ip und Guido Lorbach, „Kulturrucksack-Beauftragter beim Kreis, stellten unisono fest, dass „OffBeat“ deshalb so gut und fördernd sei, weil Jugend hervorragend über Musik, Tanz und Gesang zu erreichen sind. Und wichtig sei auch, dass hier kein Superstar gekürt wird, sondern Gemeinsamkeiten, verbunden mit Freude und Spaß an Musik und Tanz, gefunden werden sollen.
Achim Sondermann stellte das Projekt im Detail vor. Er betonte: „Das ist kein Larifari-Ding, sondern eine echte Herausforderung für die Jugendlichen. Da ist Disziplin bei den vielen Proben und beim Üben unbedingt notwendig“. Aus seiner langjährigen Erfahrung weiß er, dass allein deshalb schon während der Produktionszeit etwa die Hälfte der Starter abspringen. „Aber die, die dann noch dabei sind, sind in der Regel hoch motiviert und bleiben bis zum Schluss“, so Sondermann weiter. Zum OffBeat-Team gehören Profis aus den Bereichen, Musik, Tanz, Theater und Design – unter anderen auch „The Voice of Germany“-Halbfinalistin Emily Intsiful, die zum Ende der Pressekonferenz gemeinsam mit Achim Sondermann und Pianist Norman Peplow eine musikalische Kostprobe gab. Da hielt es auch Nico Gomez aus Euskirchen, ebenfalls bei „The Voice of Germany“ weit nach vorne gekommen und mit im OffBeat-Team, nicht mehr auf seinem Stuhl. Er setzte sich ans Piano und spielte und sang eines seiner Stücke.
Umfassende Details findet Ihr unter: www.offbeatproject.de

Bildquellen:

  • Off_Beat_PK: Kreis Euskirchen

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel