Presse-Eifel

OGS in neuer Trägerschaft

145 Neuer OGS Träger 2

Der Bedarf nach OGS Angeboten steigt stetig an. Während man in der Kreisstadt Euskirchen noch in der Auslastung unter 50 Prozent liegt, so wird doch prognostiziert, dass selbst im ländlichen Raum perspektivisch mehr Kinder die OGS besuchen werden.

„Es sind immer neue Angebote nötig. Deshalb ist es für die Stadt Euskirchen wichtig, mit vertrauenswürdigen Partnern zusammen zu arbeiten“, so Bürgermeister Sacha Reichelt. Einen davon hat man nun mit der „interaktiv gGmbH“ gefunden, die zukünftig die OGS Betreuung an der Paul-Gerhardt-Schule an der Billiger Straße und an der Veybach-Schule in Wißkirchen übernehmen wird.

„Der Wechsel kommt für uns zu einem sehr guten Zeitpunkt“, freut sich Daniela Müller, die im Frühjahr die Leitung der Paul-Gerhardt-Schule übernommen hat. Die Schule ist gerade erst in das frisch renovierte historische Gebäude eingezogen und Schüler und Lehrer sind dabei, die neuen Räumlichkeiten für sich zu erobern. Da mache es Sinn, dies gemeinsam mit dem neuen Träger zu tun, so Müller.

Die „interaktiv gGmbH“ ist eine gemeinnützige Einrichtung, die von Lehrern gegründet wurde, um Schüler unterstützen zu können. Interaktiv nutzt viele Wege, um dieses Ziel zu erreichen. So werden eigene Kräfte fortgebildet und zukünftig auch ausgebildet, zudem arbeitet man schon mit Studenten zusammen, die in die Hausaufgabenhilfe integriert sind. Ganz wichtig sei auch ein gutes Sportangebot, so Geschäftsführer Rolf Schlierkamp. Dabei werden aber nicht nur eigene Angebote genutzt, sondern auch die Kooperation mit lokalen Vereinen gesucht.

„Die Jugendlichen machen ja vor Ort Sport oder gehen in die Musikschule“, so Burkhart Horn, der für die Fachbereichsleitung im Bereich Schule bei Interaktiv zuständig ist.

Diese Kooperation ist gerade im ländlicheren Bereich wichtig, weiß Gabriele Strobel-Pütz, die die Veybachschule in Wißkirchen leitet. „Wir mussten erst Vertrauen aufbauen, bevor das OGS-Angebot angenommen wurde“, erzählt sie. Doch sie kann zufrieden sein – die Akzeptanz an ihrer Schule ist deutlich gestiegen. Für die beiden Schulen werden von Interaktiv jeweils circa fünf Mitarbeiter eingestellt, die dann für die OGS Betreuung zuständig sind. Den gemeinsamen Vertrag unterzeichnete man vor wenigen Tagen in der Aula der Paul-Gerhardt-Schule.

Die mobile Version verlassen