Website-Icon Presse-Eifel

Pferdestall brannte ab

feuerwehr eu

Zülpich-Schwerfen (ots) – Am Montag (12.10 Uhr) musste die
Feuerwehr Zülpich zu einem Feuer in die Gehner Straße ausrücken. Hier
brannte ein Unterstellplatz für Pferde auf einer Wiese. Der Stall
brannte völlig nieder. Eine Spaziergängerin hatte die Feuerwehr
alarmiert, als sie das Feuer entdeckte. Kurz zuvor hatte sie einen
Mann in der Nähe des Stalles gesehen. Ob dieser in Verbindung mit dem
Brand gebracht werden kann, ist unklar. Die Kriminalpolizei
ermittelt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 20.000 Euro.

Die mobile Version verlassen