Menü Zuhause

Pkw brannte völlig aus

Bad Münstereifel (ots) – Mit Verdacht auf Rauchvergiftung wurde am
Mittwoch (10.33 Uhr) ein 20-jähriger Mann aus Euskirchen ins
Krankenhaus gebracht. Er hatte zuvor Rauch eingeatmet, nachdem er
seinen brennenden Pkw verlassen hatte. Auf dem Weg zu seiner
Arbeitsstelle auf der Bergstraße bemerkte er Rauch aus dem Heck
aufsteigen. Unmittelbar nachdem er angehalten hatte und ausgestiegen
war, stand das Fahrzeug gänzlich in Flammen. Die herbei gerufene
Feuerwehr konnte den Brand löschen. Am Pkw entstand Totalschaden. Die
Brandursache ist unklar, es wird ein technischer Defekt vermutet.

Bildquellen:

  • IMG_2421: Michael L.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel