Menu Home

Pkw erfasst Fußgänger – Polizei bittet um Mithilfe

Euskirchen (ots) – Am Montag (16.03.2020), gegen 12.25 Uhr, überquerte ein Fußgänger in der Innenstadt Euskirchens die Einmündung Baumstraße / Kessenicher Straße / Spiegelstraße aus Richtung Fußgängerzone Kessenicher Straße kommend.

Da er auf sein Handy geschaut und Kopfhörer an hatte, bemerkte er nicht, dass sich von rechts ein dunkelgrauer 2er BMW mit hohem Heck näherte. Der Fußgänger wurde von dem Fahrzeug erfasst und verletzte sich bei dem anschließenden Sturz auf die Fahrbahn, so dass er mittels Rettungswagen zwecks ambulanter Behandlung zum Krankenhaus verbracht werden musste.

Das Fahrzeug fuhr ohne anzuhalten in Richtung Baumstraße davon. Er konnte aus dem Augenwinkel noch sehen, dass der Fahrer wohl auch während der Fahrt mit seinem Handy beschäftigt war und konnte den Mann wie folgt beschreiben: 25 bis 35 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, schwarze Haare, kein Bart. Der Pkw könnte im Bereich der Motorhaube beschädigt ein.

Sachdienliche Hinweise und Beobachtungen bitte telefonisch an 02251 / 799-460 oder 02251 / 799-0 oder per E-Mail an poststelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel