Menü Zuhause

Pkw in Brand gesteckt

53879 Euskirchen (ots) – Weil ein 23-Jähriger Euskirchener aus
einem Schrottauto das Restbenzin abpumpen wollte, setzte er
unbeabsichtigt das Fahrzeug in Brand. Das Schrottfahrzeug war in
einer Garage an der Borgmannstraße abgestellt. Nach eigenen Angaben
wollte der 23-Jährige noch das restliche Benzin aus dem Fahrzeug
abpumpen. Dies wollte er mit einer Elektropumpe machen. Diese schloss
er an die Fahrzeugbatterie an. Dabei kam es zu einer Funkenbildung
und er Pkw stand gleich in Flammen. Die hinzu gerufene Feuerwehr zog
das Fahrzeug aus der Garage und konnte das brennende Fahrzeug
löschen.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel