Menü Zuhause

Pkw rutscht in entgegenkommendes Krad

Zuletzt aktualisiert am 28. Dezember 2017 12:02 Uhr von Presse-Eifel

53894 Mechernich (ots) – Nach Aussagen von Zeugen befuhr ein
42-Jähriger aus Mechernich mit seinem Pkw die Landstraße 61 von
Mechernich nach Satzvey. In einer Rechtskurve überholte er trotz
durchgezogener Mittellinie zwei Pkw. Dabei verlor er die Kontrolle
über sein Fahrzeug, prallte gegen die Leitplanke und drehte sich
anschließend mit seinem Pkw unkontrolliert auf der Fahrbahn. Auf der
Gegenfahrspur prallte er gegen ein entgegenkommendes Leichtkraftrad.
Der 17-jährige Fahrer aus Mechernich wurde vom Fahrzeug geschleudert
und stürzte auf die Fahrbahn. Der 42-Jährige erlitt einen Schock. Er
sowie der schwerverletzte 17-Jährige wurden mit Rettungswagen ins
Krankenhaus gebracht.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel