Menu Home

Planenschlitzer lassen Fahrzeug zurück

Weilerswist (ots) – Durch Zivilkräfte der Polizei konnten am
frühen Dienstagmorgen (03.28 Uhr) mehrere Personen an Lastwagen auf 
dem Parkplatz „Am blauen Stein“ an der Autobahn 61 festgestellt 
werden. Es war zu erkennen, dass die Gruppe sich arbeitsteilig an den
Planen der dort abgestellten Lkw zu schaffen machte. Insgesamt wurden
drei Planen aufgeschnitten. Von zwei Fahrzeugen wurde Waren entnommen und in einen Kleintransporter umgeladen. Nach kurzer Zeit flüchteten die Diebe mit geringer Beute mit zwei Fahrzeugen vom Rastplatz. 

Während der Nachfahrt auf der Autobahn 61 wechselten die Fahrzeuge 
auf die Autobahn 1 in Richtung Köln. Der benutzte Pkw beschleunigte 
und ließ den Transporter alleine weiterfahren. Als der Transporter 
auf den Rastplatz Ville fuhr, sollte er angehalten und kontrolliert 
werden. Als der Fahrer die Absicht der Polizei erkannte, lenkte er 
sein Fahrzeug auf den angrenzenden Grünstreifen. Hier kollidierte er 
mit einer Sitzbank. Der Fahrer flüchtete in ein angrenzendes 
Waldstück. Trotz Suchmaßnahmen konnte der Flüchtende nicht mehr 
aufgegriffen werden. Das zurück gelassene Fahrzeug wurde 
sichergestellt.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel