Menü Zuhause

Polizei Euskirchen sucht Steinewerfer

Weilerswist (ots) – Am vergangenen Montag (19.10.2020) wurde gegen 13.25 Uhr ein Traktorfahrer von einer Fußgängerbrücke an der Landstraße 163 in Weilerswist mit Steinen beworfen.

Dabei wurde die Windschutzscheibe des Traktors vollständig zerstört. Die Glasstücke verteilten sich im Fahrerhaus. Der Fahrer (68) aus Jülich erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt. Der Sachschaden am Fahrzeug liegt bei mehreren tausend Euro.

Der Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns sichtete zwei männliche Kinder / Jugendliche, die unerkannt in unbekannte Richtung flüchteten.

Der Traktorfahrer schätzte das Alter der Tatverdächtigen auf 13 bis 15 Jahre, beide mit kurzen Haaren.

Eine Nahbereichsfahndung durch eingesetzte Streifenwagen blieb erfolglos.

Die Ermittlungen hinsichtlich eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sind aufgenommen.

Die Polizei Euskirchen sucht weitere Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können. Hinweise bitte an 02251-799-460 oder 02251-799-0 oder per Email an poststelle.euskirchen@polizwi.nrw.de

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel