Menü Zuhause

Polizei stellt Räuber nach Verfolgungsjagd

53879 Euskirchen (ots) – Ein 21-jähriger Mann wollte sich ohne zu
Bezahlen mit Süßigkeiten und verschiedenen Haushaltsartikeln aus dem
HIT-Markt in der Georgstraße entfernen. Nachdem er durch das
Sicherheitspersonal angesprochen wurde, lief er den Angestellten weg
und flüchtete aus dem Supermarkt. Bei der anschließenden fußläufigen
Verfolgungsjagd über angrenzende Felder an der „von
Gersdorff-Kaserne“ entlang, wurde der Täter in der Thüringer Straße
durch die nacheilenden Polizisten festgenommen. Die Beute konnte
zurück an das Supermarkt-Personal übergeben werden. Der 21-jährige
Täter wird am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Bildquellen:

  • Pol-Hand / Festnahme: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel