Menü Zuhause

Polizei sucht nach Unfallzeugin

53894 Mechernich (ots) – Bei einem Verkehrsunfall auf der
Landstraße 61 zwischen Mechernich und Satzvey im Dezember vergangenen
Jahres verletzte sich ein 17-Jähriger Leichtkraftradfahrer. Mittwoch,
27.12.2017 befuhren mehrere Pkw hintereinander die Landstraße 61 von
Mechernich nach Satzvey. Ausgangs einer Rechtskurve setzte ein Pkw
aus der Schlange zu einem Überholmanöver an. Dabei überholte er zwei
vor ihm fahrende Autos. Noch vor Beendigung des Manövers verlor der
Fahrer des überholenden Pkw die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw
schleuderte gegen die Leitplanke und drehte sich im Anschluss
mehrfach auf der Fahrbahn. Ihm kam dabei ein 17-Jähiger mit seinem
Zweirad entgegen. Ein Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge war nicht
mehr zu verhindern. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten
Zweiradfahrer in ein Krankenhaus. Die Polizei konnte einen der beiden
überholten Fahrzeugführer als Zeugen feststellen. Eine ältere Dame im
zweiten überholten Pkw wird gebeten sich bei der Polizei als weitere
Zeugin zu melden. Sie selbst hatte mit ihrem Pkw eine längere Zeit an
der Unfallstelle gestanden. Die Zeugin wird gebeten sich bei der
Polizei unter der Telefonnummer 02251/799-464 oder 02251/700-0 zu
melden.

Bildquellen:

  • polizei_stop: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel