Menü Zuhause

Polizeibeamte massiv beleidigt: Mann kam in Gewahrsam

Euskirchen – Ein 34-jähriger Euskirchener ist bei
einem Einsatz am Mittwoch in der Euskirchener Innenstadt
(Neustraße/Berliner Straße) negativ aufgefallen. Um 13.42 Uhr wollte
er ein Geschäft nicht verlassen und stellte er diverse Kartons vor
Schaufensterscheiben eines Geschäfts. Die Polizei wurde gerufen, die
ihm einen Platzverweis erteilte, dem er zunächst auch widerwillig
nachkam.

Gegen 16.30 Uhr schlug er dann gegen Schaufensterscheiben von
mehreren Geschäften. Es folgte der zweite Einsatz. Der Mann war beim
Eintreffen der Beamten dieses Mal aggressiv und zeigte sich nicht
einsichtig. Als die Beamten ihn erneut aufforderten, die Örtlichkeit
zu verlassen, schrie er sie an und beschimpfte sie massiv. Zur
Durchsetzung eines Platzverweises und zur Verhinderung von Straftaten
kam er in Gewahrsam.

Bildquellen:

  • Handschellen: OTS

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel