Menu Home

Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet

Zuletzt aktualisiert am 3. Dezember 2015 20:01 Uhr von Presse-Eifel

53949 Dahlem (ots) – Als ein Polizeihubschrauber aus Rheinland
Pfalz sein Fluggerät betankt hatte, setzte er seinen Flug von der
Dahlemer Binz aus fort. Dabei wurde er kurz nach dem Start durch
einen Laserpointer geblendet. Eine folgende Fahndung nach dem
Verursacher blieb erfolglos. Die Polizei ermittelt nun gegen
Unbekannt wegen des unerlaubten Eingriffs in den Luftverkehr. Dies
stellt eine erhebliche Straftat dar und wird natürlich durch die
Ermittlungsbehörden intensiv verfolgt.

Bildquellen:

  • Polizei NRW: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel