Menü Zuhause

Provinzial fördert die Freiwillige in Euskirchen

Zuletzt aktualisiert am 23. März 2016 15:43 Uhr von Presse-Eifel

Die Provinzial Rheinland Versicherung fördert in ihrem Geschäftsgebiet Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Gefahren, insbesondere den Feuerschutz und die Brandsicherheit. Die Provinzial-Geschäftsstellenleiter Frank und Jörg Simons aus Weilerswist und Euskirchen danken den Mitgliedern der Wehr für die selbstlose Einsatzbereitschaft zum Wohle der Mitbürger und unterstützen die Freiwillige Feuerwehr in Euskirchen mit einem finanziellen Zuschuss in Höhe von 4000 Euro.

Den entsprechenden symbolischen Scheck überreichten sie nun Rolf Stupp, Leiter der hauptamtlichen Wache der Feuerwehr Euskirchen, sowie Ersten Beigeordneter Johannes Winckler stellvertretend für die Freiwillige Feuerwehr. Der Betrag von 4000 Euro ist für die Ausstattung der Wehr gedacht.

Die Provinzial Rheinland Versicherung AG hat vielerorts bei der Gründung der Freiwilligen Feuerwehren Pate gestanden. Nicht nur aus dieser traditionellen Verbindung heraus, sondern auch zur Verbesserung des Brandschutzes in ihrem Geschäftsgebiet, wird auch heute noch ein enges Verhältnis zwischen beiden Partnern gepflegt. Denn angesichts leerer öffentlicher Kassen ist es für die freiwilligen Feuerwehren immer schwieriger, den hohen Ausrüstungsstandard der Wehr zum Wohle der Bürger zu gewährleisten.

Rund 3,2 Millionen EUR wurden in den letzten zehn Jahren von der Provinzial Rheinland AG an bei ihr versicherte Städte und Gemeinden für die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr zur Brandbekämpfung bezahlt. Allein im Jahr 2016 wurden für diese Zwecke erneut rund 250.000 EUR zur Verfügung gestellt. Überall dort wo förderungswürdige Feuerschutzmaßnahmen wegen fehlender Mittel nicht bezuschusst werden können, versucht die Provinzial Rheinland Versicherung AG im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten zu helfen.

Bildquellen:

  • Übergabe Feuerwehr Euskirchen: Stadt Euskirchen

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel