Menü Zuhause

Radfahrer kollidiert mit Reh

Kall (ots) – In der Nacht zum Sonntag, gegen 01.15 Uhr, war ein
Radfahrer aus Kall auf dem Radweg von Schleiden-Gemünd in
Fahrtrichtung Kall unterwegs. Kurz vor der Ortschaft Kall-Anstois
wurde er von einem Reh angesprungen und stürzte. Der 53-jährige
verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe
gelegenes Krankenhaus gebracht. Das Reh flüchtete offenbar
unverletzt.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel