Menü Zuhause

Radfahrer nach Alleinunfall verletzt

53919 Weilerswist (ots) – Donnerstagnachmittag (15.05 Uhr) befuhr
ein 53-Jähriger aus Zülpich mit seinem Rad die Landstraße194 von
Brühl nach Weilerswist. Beim Auffahren auf einen kombinierten Fuß-
und Radweg verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte zu
Boden. Ein Rettungswagen brachte den Zülpicher ins Krankenhaus.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel