Menü Zuhause

Radfahrer nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert am 28. Juni 2014 00:02 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden-Gemünd (ots) – Bei einer Kollision mit einem Pkw am
Freitag (09.00 Uhr) auf der Bundesstraße 266 verletzte sich ein
47-jähriger Radfahrer aus Schleiden schwer. Er wurde mit einem
Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Eine 29-jährige Frau
aus Schleiden wollte vom Gelände der Marienthaler Pappenfabrik nach
rechts, in Richtung Ortsmitte Gemünd, auf die Bundesstraße 266
einbiegen. Ihre Sicht auf den vor der Straße befindlichen Geh- und
Radweg war erheblich durch eine Hecke eingeschränkt. Als sie sich mit
der Front des Pkw etwa mittig des Geh- und Radweges befand, erkannte
sie den von rechts kommenden Radfahrer. Obwohl sie sofort anhielt,
konnte der Radfahrer dem Pkw nicht mehr ausweichen. Er prallte gegen
das Fahrzeug und stürzte auf die Fahrbahn der Bundesstraße.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel